Foto: Giganten  

Giganten

USA 1956, 196 Minuten, Farbe, FSK 12
Nur am 29.03.2020

Reservierungen sind nicht möglich.

29.03. bis 29.03.2020

Regie: George Stevens

Drehbuch: Edna Ferber (nach ihrem eigenen Roman)

Produktion: Henry Ginsberg, George Stevens für Warner Bros.

Musik: Dimitri Tiomkin

Kamera: William C. Mellor

Schnitt: William Hornbeck

Besetzung: James Dean, Elizabeth Taylor, Rock Hudson, Carroll Baker, Dennis Hopper, Mercedes McCambridge, Paul Fix, Judith Evelyn, Earl Holliman, Rod Taylor u.a.

Literaturverfilmung.

Der texanische Rancher Bick Benedict (Rock Hudson) besucht eine Farm in Maryland, um ein preisgekröntes Rassepferd zu kaufen. Er trifft auf Leslie (Elizabeth Taylor), die Tochter des Besitzers, und verliebt sich in sie. Sie heiraten und kehren zusammen auf Benedicts Ranch zurück. Die Ereignisse überschlagen sich, als der ehemalige Ranchgehilfe Jett Rink (James Dean) auf seinem kleinen Teil der Ranch, den er von Bicks Schwester Luz geerbt hat, auf Öl stößt. Während Jett einer der reichsten Ölmagnaten von Texas wird, geraten Bick und Leslie in Streit über die gemeinsame Kindererziehung. In Angst darüber, dass keines seiner Kinder die Ranch übernehmen wird, willigt Bick resigniert ein, in Jetts Ölgeschäft einzusteigen. Trotz des Triumphs über Bick, muss Jett erfahren, dass Geld allein nicht glücklich macht.

Der Film gilt heute, ähnlich wie „Vom Winde verweht“ für Georgia, als Nationalfilm von Texas.

Für die Rolle der Leslie kassierte Elizabeth Taylor eine Gage von 175.000 US-Dollar, Rock Hudson 100.000 US-Dollar. Dagegen erhielt Co-Star James Dean nur 20.000 US-Dollar.

Oscar für George Stevens für die „Beste Regie“.

„‚Giganten' ist eine der bedeutendsten kritischen Selbstdarstellungen der USA im Film, inszenatorisch und menschlich überzeugend – und von großartigen Schauspielerleistungen bestimmt: James Dean spielte in dem dreieinhalbstündigen Meisterwerk seine letzte Rolle.“

(VideoWoche)

 


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Sonntag , 29.03.20
Kino 1

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X