Foto: Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt  

Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt

Komödie/Drama, Deutschland 2017
Ab 12 Jahren, Länge: 111 min

01.09. bis 27.09.2017

Trailer ansehen

Offizielle Webseite zum Film

Wenn sich Arne Feldhusen ("Stromberg", "Der Tatortreiniger") als Regisseur, Sven Regener ("Herr Lehmann") als Drehbuchautor sowie Charly Hübner, Detlev Buck und Bjarne Mädel vor der Kamera zusammentun, dann dürfte das bei Freunden des skurrilen Humors kindliche Vorfreude auslösen. Die rauschhafte und rhythmisch voranpluckernde Hommage an die Neunziger zieht den Zuschauer sofort in die Glanzzeit des Techno hinein.


Mit wenigen Bildern und hinreißenden Dialogen gelingt es "Stromberg"- Regisseur Arne Feldhusen nach einem Drehbuch von Sven Regener ("Herr Lehmann"), den Zuschauer sofort in die Glanzzeit des Techno hineinzuziehen. 1994. Das Techno-Fieber erfasst das wiedervereinte Deutschland, doch davon bekommt Karl Schmidt in seiner WG für Ex-Drogenabhängige wenig mit. Das ändert sich schlagartig, als der charismatische Labelboss Ferdi in Karls Leben tritt. Mit den Techno-Stars seines Labels will Ferdi auf eine landesweite "Magical Mystery"-Tour gehen, um den Hippiegeist der 60er mit dem Rave der 90er zu vereinen. Dafür fehlt ihm nur ein Fahrer, der immer nüchtern bleibt und sich rund um die Uhr um die Musiker kümmert, die niemals nüchtern werden. Das passt Karl Schmidt gut, denn der will seinen nervigen Aufseher sowieso loswerden und lässt sich auf den Deal ein. Gemeinsam mit Ferdi, Raimund, Rosa und einem bunten Haufen an DJs beginnt ein wilder Roadtrip durch zahlreiche Clubs, Bruchbuden und Absteigen in einem technoverrückten Land.


Wollen Sie Karten kaufen oder reservieren:
Wählen Sie Ihren Film einfach per Klick aus.

Heute , 23.09.17
Clubkino
Sonntag , 24.09.17
Clubkino
Montag , 25.09.17
Clubkino
Dienstag , 26.09.17
Clubkino
Mittwoch , 27.09.17
Clubkino

Beginn der Hauptvorstellung ca. 15 Minuten nach Vorstellungsbeginn.